Titel Bild
Bürgerinitiative "Schutzgemeinschaft Risstal"

Warum gibt es uns?

 

Die Stadt Biberach und die Gemeinden Maselheim, Schemmerhofen und Warthausen planen ein interkommunales Industriegebiet (IGI) Risstal nördlich von Herrlishöfen im Bereich Rappenhof.

 

Ausgehend vom Standort um den Rappenhof soll ein Gebiet mit zunächst 45 ha ausgewiesen werden.

In der Endausbaustufe soll das Industriegebiet 140 ha groß werden.

 

Mit diesem Vorhaben wird das Risstal für immer zerstört!

 

Um unser Engagement zu koordinieren und zu bündeln, haben wir diese Bürgerinitiative gegründet. Dadurch können wir unsere Position gegenüber Verwaltung, Rat und anderen Behörden gebündelt vertreten. Wie immer bei solchen Initiativen ist es wichtig zu zeigen, dass wir eine große Anzahl von Bürgern vertreten. Daher unterstützt uns bitte und tretet der Bürgerinitiative bei.

Was ist unser Ziel?

 

Ziel der Bürgerinitiative „Schutzgemeinschaft Risstal“ ist die Erhaltung des Risstals in seiner jetzigen Form als landwirtschaftliche Nutzfläche, Wasserschutzgebiet, Barriere für Hochwasserereignisse und als Naherholungsgebiet.

 

Grund und Boden eines amtlich geführten Wasserschutzgebietes darf nicht zerstört werden.

 

Wir fühlen uns den kommenden Generationen verpflichtet.

Der Schutz von Mensch und Natur muss vor wirtschaftlichen Interessen stehen.

 

Flyer „BI Risstal – Für unsere Heimat“

Flyer „Ökologische Chance im Risstal nutzen“

Wer sind wir?

 

Die Bürgerinitiative „Schutzgemeinschaft Risstal“ wurde am 24.05.2017 gegründet.

Die bislang von einzelnen Bürgern und Gruppierungen durchgeführten Aktivitäten werden nun von der BI koordiniert und verstärkt.

 

Bei der Gründungsversammlung wurden in den Vorstand gewählt:

 

1. Vorsitzender:        Alfred Schlanser

2. Vorsitzende/r:    Annika Maier,  Klaus Schneider

Kassierer:                  Josef Eggensberger

Schriftführer:           Barbara Schlanser

 

Darüber hinaus wurden Ausschüsse für die Bereiche Recht, Öffentlichkeitsarbeit, Aktivitäten, Wasser sowie Flora und Fauna gebildet, in denen sich Mitglieder der BI mit Expertenwissen engagieren.

 

Wer sich mit engagieren möchte, kann uns auch per E-Mail über info@bi-risstal.de erreichen.

Right Menu Icon
error: Seite ist geschützt!!